Über uns

INSTITUTO CERVANTES DEUTSCHLAND

Spanischkurse und hispanische Kultur erleben an den Instituten in Berlin, Bremen, Frankfurt, Hamburg und München.

Das Instituto Cervantes ist eine gemeinnützige öffentliche Einrichtung, die 1991 vom spanischen Staat zur Förderung der spanischen Sprache und zur Verbreitung der hispanoamerikanischen Kultur gegründet wurde. Sein Hauptsitz befindet sich in Madrid und Alcalá de Henares, dem Geburtsort des Schriftstellers Miguel de Cervantes. Das Instituto Cervantes ist weltweit das größte Spanischsprachzentrum. Derzeit gibt es mehr als 70 Zentren auf allen fünf Kontinenten.
In Deutschland gibt es fünf Standorte in Berlin, Bremen, Hamburg, Frankfurt und München.

 

gemeinsames
Angebot
Berlin
Bremen
Hamburg
Frankfurt
München